Schminkworkshop – immer wieder etwas Besonderes :-)

Ein Schminkworkshop – ist immer wieder etwas Besonderes. Und endlich war es wieder so weit. Samstagnachmittag und vier gut gelaunte Mädels trafen bei mir im Studio ein. Ein interessanter und arbeitsreicher Schminkworkshop lag vor uns. Schminken wollten die Mädels ein super Abendmake-up, denn so der Plan, abends sollte es noch zum Feiern gehen.  Was bot sich da besser an, als sich mit Smokey Eyes auf einen tollen Partyabend vorzubereiten.
Gesagt getan, nach einem Schluck Sekt und einer kurzen Einweisung, starteten wir mit unserem Schminkworkshop. Schritt für Schritt nahmen die Abendmake-up’s Gestalt an und ich  muss sagen, die vier Mädels machten ihre Sache wirklich gut.

          Hierauf sollte bei Smokey Eyes unbedingt geachtet werden:

  1. Die Grundierung muss perfekt zum Hautton passen.
  2. Das Ganze schön mit Puder fixieren, damit das Make-up einer langen Partynacht standhält.
  3. Augenschatten unbedingt mit Concealer abdecken.
  4. Beim Augenmake-up aufpassen, dass der schwarze Lidschatten nicht herunterbröselt.
  5. Augenbrauen schön definieren.
  6. Ein rosèfarbenes Rouge auf dem Wangenknochen bringt die nötige Frische ins Gesicht.
  7. Die Lippen mit einem schönen Nudelippenstift unterstreichen.
  8. Als Highlight einen passenden Gloss in die Lippenmitte setzen
  9. … und fertig ist das Abendmake-up.

Ruck zuck ging die Zeit vorbei und nach gut 2,5 Stunden waren alle Mädels mit Ihren Smokey Eyes fertig und sie sahen super aus oder nicht?
Mit hat der Schminkworkshop jedenfalls wieder viel Spass gemacht und ich hab die Mädels gern in ihre Partynacht entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.