Visagistenausbildung 2020 – endlich ging’s wieder los

Endlich ging’s wieder los! Am letzten Freitag startete die erste Block der Visagistenausbildung seit Corona. Selbstverständlich unter Einhaltung der strikten Hygienevorschriften und Abstandsdregelungen. So saßen die Teilnehmerinnen schön getrennt mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz erwartungsvoll und motiviert im Seminarraum.

Tag 1 unserer Visagistenausbildung

Am ersten Tag der Visagistenausbildung gab’s natürlich jede Menge Theorie, doch nachmittags ging’s endlich ans praktische Schminken. Auf dem Programm: die richtige Foundation auswählen und auftragen und anschließend das Blitzmake-up. Um 18.00 Uhr waren die Pinsel heiß gelaufen und wir konnten die ersten schönen Make-up’s bewundern.

Tag 2 unserer Visagistenausbildung

Schwerpunkt Contouring! Für einige noch Neuland, doch alle waren begeistert, was das richtige Contouring mit einem Gesicht macht, welch positive Effekte erzielt werden können und wie einfach es eigentlich ist, wenn man weiß, wie man ein Gesicht zu lesen hat. Geschminkt wurde das Contouring mit Fluid-, Creme- und Pudertexturen.

Tag 3 unserer Visagistenausbildung

Dieser Tag stand ganz im Zeichen des Kundentermins. Wie erkenne ich die Wünsche meiner Kundin, was kann ich tun um meine Kundin erstrahlen zu lassen und vor allen Dingen, wie bringe ich meiner Kundin die Kunst des Schminkens so bei, dass sie sich selbst jeden Morgen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann? Es wurde geübt, geschminkt, gefragt, probiert und am Abend gingen alle gut gelaunt, motiviert und voller Ideen nach Hause.

Ich persönlich hatte viel Spass an diesem Wochenende und freue mich auf viele erfolgreiche Geschichten meiner Seminarteilnehmerinnen, wenn es im September heißt: „Rote Lippen soll man küssen…“. Eine tolle Truppe, schöne Make-up’s und die Zeit verging wie im Fluge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.